Wie funktioniert die dauerhafte Haarentfernung?

Die dauerhafte Haarentfernung wird mit dem Diodenlaser durchgeführt, um die Haarfollikel gezielt zu erhitzen. Der Laserstrahl wird gebündelt und über das Melanin im Haar in Wärme umgewandelt. Diese Wärme wird zur Haarwurzel geleitet. Der dabei entstehende Hitzestau zerstört die Zellen der Haarfollikel, die für das Haarwachstum verantwortlich sind.

Im Gegensatz zu IPL Behandlungen wird das Gewebe bei der Behandlung mit dem Diodenlaser nicht erwärmt.


Wenn eine ausreichende Erwärmung erreicht wird, ist der Follikel permanent zerstört. Genießen Sie mit jeder Behandlung schöne, weiche und glattere Haut.